Vibrator und Dildo – was ist was?

Ich bin kürzlich in einem Forum auf die Frage gestoßen, was eigentlich der genaue Unterschied zwischen einem Vibrator und einem Dildo ist. Für all jene, die sich schon mal die selbe Frage stellten, schauen wir uns die beiden Sextoys hier im Blog mal genauer an.

Vibratoren
Vibratoren sind vibrierende Massage-Geräte aus weichen und flexiblen Materialien, wie Jelly oder Silikon, oder aus härteren Kunststoffen. Generell sind sie batteriebetriebene Penisnachbildungen und mit stufenlos regelbarer Vibration – von zart bis hart. Ob zum Einführen oder zur Ganzkörper-Massage – mit Hilfe eines Vibrators entdecken Sie die eigenen erogenen Zonen ebenso spielerisch wie die des Partners. Deshalb werden Vibratoren zur Masturbation ebenso gern benutzt wie zum anregenden Vorspiel.

Dildo
Dildos sind Penis-Nachbildungen, die speziell zum Einführen geeignet sind. Der Unterschied zum Vibrator ist, daß der Dildo nicht vibriert. Die ersten Dildos waren aus Ton und wurden in alten ägyptischen Gräbern gefunden. Schon im 16. Jahrhundert fertigte man gläserne Penisnachbildungen an, die sich mit Wasser füllen ließen. Mittlerweile sind Dildos in den verschiedensten Farben, Formen und Größen erhältlich. Mit besonderen Umschnall-Vorrichtungen versehen, werden sie auch gerne für lesbische Liebesspiele benutzt.

Ihre Jill

Quelle: www.love-contor.de

Leave a Reply